In Memoriam

Bibo

Wer je so einen Freund besessen,
dessen Leben ist so reich.
Die sanften Augen kann man nie vergessen,
ihre Treue keinem gleicht.
Die Liebe, Frohsinn, Mut uns geben,
in ihrem viel zu kurzen Leben.
Sie wachen über uns auf Erden,
und auch,wenn sie wieder Sternlein werden...

Bibo

"Barney Boy vom Erkelenzer Land"

* 18.05.2008

† 16.10.2021

Vater: Ch. Hjalte´s Skerlad Majestic sound

Mutter: Ch. Baby Bellamie vom Erkelenzer Land

 

Liebes Herrchen, tröste Dich,
ich weiß, wie sehr Du liebtest mich,
und auch mein Herz schlug nur für Dich,
ich nie von Deiner Seite wich.
Verband uns traute Zweisamkeit,
und liebten wir es rauszugehn,
des abends die Geruhsamkeit,
liess manche Sorge schnell vergehn.

Kann ich Dich nun nicht mehr begleiten,
so wird mein Geist Dich doch geleiten,
meine Nase kennt jede Wiese,
jeden Windzug, welcher blies.
Wirst an allbekannten Stellen
auch erinnert sein ans Bellen,
wenn Du andere Hunde siehst
und vor Deinen Tränen fliehst.

Doch so soll Dich trösten eins:
Du warst mein Licht des Sonnenscheins,
gabst Futter mir und auch ein Dach,
dafür ich hielt Dir treu die Wacht.
Nie verlorn geht diese Liebe,
unerfüllt sie doch erst bliebe,
wenn einander nicht gedacht,
Erinnerung nicht in uns wacht.
Drum gedenke meiner immer,
sonst der Schmerz wird sein noch schlimmer.
Schliess mich in Dein Herz fest ein,
dann werd ich ewig bei Dir sein
.

 

Leider gab es für Bibo nach schwerer Erkrankung keine Rettung mehr.

   Wir sind unendlich traurig aber wir mussten ihn schweren Herzens gehen lassen.

Die schöne Zeit mit ihm wird immer in unserer Erinnerung sein.

Die Zeit verging wie im Fluge.

Wir hätten gerne noch ein paar Jahre mehr mit ihm verbracht

 

Leider müssen unsere Freunde früher gehn, aber wir hoffen das wir all unsere Lieben irgendwann wiedersehen.

in Liebe Sabine Furtmeier

Angela , Martin und alle Shelties vom Erkelenzer Land